Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Vergangene Veranstaltungen

Vernissage: „Blinde Flecken – Tatorte des Nationalsozialismus in der Mainzer Stadtgesellschaft“

Am 27.01.1945 befreiten Truppen der Roten Armee das Vernichtungslager Auschwitz. Dieser Ort steht wie kein anderer für das nicht vorstellbare Grauen des industriellen Massenmordes an sechs Millionen Juden durch den Nationalsozialismus. Die Zeitzeugen und Überlebenden der Shoa verstummen allmählich. Ihr Erbe aber muss fortwährende Verpflichtung bleiben – nicht nur durch...

Onlinepräsentation: Das multimediale Geschichtsbuch „Volksgemeinschaft in der Gauhauptstadt? Neustadt an der Weinstraße und der Nationalsozialismus“

Teams

Das multimediale Geschichtsbuch „Volksgemeinschaft in der Gauhauptstadt? Neustadt an der Weinstraße und der Nationalsozialismus“ – neue Wege zur Stärkung der Demokratiebildung im digitalen Raum     Der Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik des Historischen Seminars der Johannes Gutenberg-Universität Mainz lädt zur Online-Präsentation (via Teams) des digitalen Lehrwerks ein.  Hier geht es zur Einladung...

ENTFÄLLT: Vortrag „Von der bunten Vielfalt jüdischen Lebens“

Mainzer Kammerspiele Malakoff Passage, Rheinstraße 4,, 55116 Mainz

„Von der bunten Vielfalt jüdischen Lebens“ – das neue Jüdische Museum in Frankfurt am Main Vortrag und Präsentation von Prof. Dr. Mirjam Wenzel Das Jüdische Museum der Stadt Frankfurt am Main ist das älteste eigenständige Jüdische Museum der Bundesrepublik Deutschland. Nach fünfjähriger Bauzeit wurde es am 21. Oktober 2020 wiedereröffnet....

Kostenlos