Termin 2024

  1. Veranstaltungen
  2. Termin 2024

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Im Schatten kolonialer Gewaltgeschichte(n). Deutsch-afrikanische Erinnerungsarbeit. Auch Deutschland war Kolonialmacht, hat über koloniale Strukturen Länder und Menschen ausgebeutet. Was bedeutet das für die deutsche Erinnerungskultur? | Vortrag von Prof. Dr. Henning Melber mit anschließender Diskussion

Volkshochschule Mainz Karmeliterplatz 1, Mainz, Rh, Deutschland

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war das deutsche Kaiserreich die viertgrößte Kolonialmacht. Dies ist im öffentlichen Bewusstsein trotz zahlreicher postkolonialer Initiativen kaum präsent.  Dieser Vortrag fasst die Auswirkungen deutscher Kolonialherrschaft auf und in Deutschland zusammen und plädiert für eine Erinnerungsarbeit, die sich dieser Geschichte in der Gegenwart stellt. Die Thesen...

„Echt jetzt?! Wie Deep Fakes und KI die Demokratie beeinflussen“

Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz Flachsmarktstraße 36, Mainz

In der demokratischen Gesellschaft kommt es auf die politische Beteiligung aller Menschen an, die ihre politische Haltung z.B. bei Wahlen zum Ausdruck bringen und damit über die Zukunft der Gesellschaft entscheiden. Die individuelle politische Haltung basiert zu großen Teilen auf Informationen, die aus den (sozialen) Medien kommen. Künstliche Intelligenz kann...

„Gemeinsam gegen Rechtsextremismus auf TikTok“

Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz Flachsmarktstraße 36, Mainz

Rechtsextremismus und Desinformation sind auf TikTok weit verbreitet und stellen eine Gefahr für die politische Sozialisation von Kindern und Jugendlichen dar. Aber wie sehen rechtsextreme Propagandastrategien auf TikTok genau aus und was kann man dagegen tun? Ziel des Workshops ist es, gemeinsam einen sensiblen, kritischen und kompetenten Medienumgang zu erarbeiten,...

Abschlussworkshop „Die ‚Neue Rechte‘ auf Social Media“

Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz Flachsmarktstraße 36, Mainz

Teil I: „Emojis, Codes und Memes im rechtsextremen Kontext“ Soziale Medien begleiten uns durch den Tag, neben coolem Content trifft man jedoch auch auf problematische Inhalte, denn Hatespeech sowie Fake News vergiften das Miteinander. Daher ist es wichtig, die kritische Medienkompetenz zu stärken und aktiv gegen Hass im Netz zu sein...