Stiftungsvorstand


Hans Berkessel (Vorsitzender)

Jahrgang 1955; Pädagoge und Historiker, bis 2015 Lehrer und Regionaler Fachberater Geschichte Rheinhessen; freier Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz mit den Arbeitsschwerpunkten Demokratiegeschichte und jüdische Geschichte; Herausgeber und Autor zahlreicher Aufsätze und didaktischer Beiträge zur Zeitgeschichte, zur politischen Bildung und zur Schulentwicklung (Demokratiepädagogik). Mitherausgeber, Autor und Redakteur der IGL-Reihen Beiträge zur Geschichte der Juden in Rheinland-Pfalz und Mainzer Beiträge zur Demokratiegeschichte, der Mainzer Geschichtsblätter und des Jahrbuchs für Demokratiepädagogik (im Wochenschau-Verlag); langjähriges Mitglied im Bundesvorstand und Vorsitzender des Landesverbandes der Deutschen Vereinigung für politische Bildung (DVPB); Gründungsmitglied und Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz der Deutschen Vereinigung für Demokratiepädagogik (DeGeDe); Leiter des BLK-Programms „Demokratie lernen & leben“ für Rheinland-Pfalz, Mitbegründer und langjähriger Koordinator des Demokratie-Tags und des Bündnisses „Demokratie gewinnt!“ Rheinland-Pfalz, Mitbegründer und Vorsitzender der Stiftung Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz; 2016 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.



Angelika Arenz-Morch (stellvertretende Vorsitzende)

Dr. Ralph Erbar 


Marianne Grosse


Gerhard Kopf

Kommentare sind geschlossen.