Haus des Erinnerns für Demokratie und Akzeptanz

  • Aktuelles

Neuigkeiten und aktuelle Hinweise aus den Regionen

13.09.2019Kunstaktion Rettungsgasse

In den Medien waren seit 2015 immer wieder Bilder von Geflüchteten mit Rettungswesten zu sehen, mittlerweile sind solche Aufnahmen zu Ikonen geworden, gerade auch das Foto des ertrunkenen Jungens Alan Kurdi, dessen Leichnam an der türkischen Mittelmeerküste angeschwemmt worden war.[mehr]


25.08.2019Praktikum gesucht?

gemeinfrei

Die Stiftung Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz bietet die Möglichkeit ein Praktikum im Bereich der historisch-politischen Bildung zu machen. [mehr]


13.08.2019Ausschreibung für pädagogisch-konzeptionelle Leistung

Das Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz leistet Bildungsarbeit für Jugendliche und Erwachsene, um demokratisches Bewusstsein und eine Haltung für Akzeptanz zu fördern, die sich extremistischen Strömungen entgegenstellt. Dafür sollen pädagogische Konzepte zu den vier Themenschwerpunkten des Hauses erarbeitet werden.[mehr]


12.08.2019NEUES Programm online: September bis Dezember 2019

Auch in der 2.Jahreshälfte finden im Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzeptanz Mainz zahlreiche Veranstaltungen statt.[mehr]


12.08.2019Jugendplanspiel: Antisemitismus

Das Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz und die Gedenkstätte KZ Osthofen laden am 23. September 2019 pädagogische Fachkräfte, Multiplikator*innen und Interessierte zum Planspiel Antisemitismus ein. [mehr]


11.08.2019Buchvorstellung: Die Konspirateure

(c) WBG - Wissen.Bildung. Gemeinschaft

Zur Buchvorstellung und Lesung mit Marie-Christine Werner und Ludger Fittkau möchten wir Sie am Freitag, den 18. Oktober, 19.00 Uhr ins Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz herzlich einladen. Die beiden Autoren verfolgen vor Ort die Strukturen des zivilen Flügels des 20. Juli 1944 und erzählen die verschlungenen Schicksale der Beteiligten.[mehr]


08.08.2019Vortrag: die Erben der Arisierung – vom Umgang heutiger Inhaber mittelständischer Familienunternehmen mit der NS-Vergangenheit ihrer Firmen und Familien

Zum Auftakt des Programms der 2. Jahreshälfte findet am Dienstag, den 10. September 2019, 18:30 Uhr ein Vortrag von Armin Flesch mit anschließender Diskussion im Haus des Erinnerns statt.[mehr]


07.08.2019Buchvorstellung und Lesung: 1919 – das Jahr der Frauen

(c) Ebersbach & Simon

Zur Buchvorstellung und Lesung mit der Autorin Unda Hörner im Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz möchten wir Sie am Dienstag, 24. September 2019 herzlich einladen.[mehr]